Kostenlose Spieleanleitungen - www.bf-bildung.de

Suche

Suche

Facebook

Hauptinhalt

.

Kostenlose Spieleanleitungen

Auf 6 Seiten finden Sie kompakte Anleitungen zu verschiedenen Freeware Spielen.

Inhaltsverzeichnis

3d snake (Freeware)
Blind man's bluff (Freeware)
Bobby's Revenge (Freeware)
Crazy Darts (Freeware)
Crazy tennis (Freeware)
Dark destroyer (Freeware)
Deekout (Freeware)
Dog and Cat (Freeware)
Duckblaster (Freeware)
Egg Hunt (Freeware)
Finger Panic (Freeware)
Light Locater (Freeware)
Lockpick (Freeware)
Maze Craze (Freeware)
Memory SV (Demoversion)
Mortal maze (Freeware)
Pigeon Panic (Freeware)
Showdown (Freeware)
Sonic Match (Freeware)
Soundpuzzle (Freeware)
Super Shot (Freeware)
The great toy robbery (Freeware)
Tic tac toe (Freeware)

Download

3d snake (Freeware)

Man steuert die Schlange mittels der vier Pfeiltasten und verfolgt den Klingelton. Hat man ihn anvisiert ertönt ein Bestätigungston und es beginnt an einer anderen Stelle von neuem zu klingeln. Nähert man sich einer Wand hört man ein Rauschen, das lauter wird.

Blind man's bluff (Freeware)

Man hat einen Revolver und neun Magazine zur Verteidigung. Die Feinde kommen von links, rechts oder der Mitte. Man schießt mittels der linken, rechten und oberen Pfeiltaste, je nach dem von wo der Gegner kommt. Zwischendurch wird man zum Nachladen aufgefordert. dies tut man mittels der unteren Pfeiltaste. Zusätzliche Schwierigkeit ist, eine Katze, die genau wie die Gegner von links rechts oder der Mitte kommen kann. Wenn man die erschießt verliert man ein Leben. Man hat nur eine Schussmöglichkeit pro Gegner und neun Leben.

Bobby's Revenge (Freeware)

Der Weihnachtsmann muss mittels der linken und rechten Pfeiltaste lokalisiert werden und, wenn er auf beiden Lautsprechern gleichlaut zu hören, ist mit der linken Steuerungstaste abgeschossen werden.

Crazy Darts (Freeware)

Man hört einen Ton der von links oder rechts kommt und muss ihn mittels der linken und rechten Pfeiltaste lokalisieren. Ziel ist es möglichst dann mittels der Leertaste zu schießen, wenn der Ton mittig ertönt.

Crazy tennis (Freeware)

Man hört den Ball links oder rechts auf dem Tennisplatz und steuert ihn mit der linken und rechten Pfeiltaste an. Hört man ihn auf beiden Lautsprechern gleich laut, schlägt man ihn mit der STRG-Taste weg. Braucht man zu lange verliert man den Ball. Hat man zehn Bälle verloren, ist das Spiel zu Ende

Dark destroyer (Freeware)

Hier kommen Raumschiffe von links oder rechts, die mittels der linken und rechten Pfeiltaste lokalisiert werden müssen. Hat man sie im Visier ertönt ein Radarsignal, und man kann sie mit der Leertaste abschießen. Außerdem hat man 5 Bomben, die mit der Alttaste abgefeuert werden können. Mit der Taste B hört man, wie viele Bomben noch übrig sind mit R wie viele Schiffe im aktuellen Level noch zerstört werden müssen. Mit S bekommt man den Punktestand. Zu beachten ist, dass man mehrere Treffer landen muss, bevor ein Schiff zerstört wird. Die Anzahl der dafür benötigten Treffer erhöht sich mit dem Schwierigkeitsgrad. Wenn 10 Schiffe gelandet sind, ist das Spiel vorbei.

Deekout (Freeware)

Hier hört man einen Ton, den man mittels der vier Pfeiltasten lokalisieren muss. Die Punktzahl erhöht sich, je schneller dies gelingt.

Dog and Cat (Freeware)

Hier muss die Katze mit dem Hund auf den Baum gejagt werden. Man bewegt sich mittels der Pfeiltasten auf einem quadratischen Grundstück. Die Bäume befinden sich in den Ecken des Grundstücks. Mit der Leertaste bekommt man die Koordinaten des Hundes angesagt und mittels der Pfeiltaste wählt man die Himmelsrichtung aus, in die er laufen soll. Nähert er sich der Zelle, in der sich die Katze befindet, wird das Miauen lauter. Der Hund bellt kurz auf, wenn er die Katze erreicht hat. Diese flieht nun, und man muss sie in eine der Ecken des Grundstücks treiben.

Duckblaster (Freeware)

Hier werden mittels der Leertaste Enten geschossen. Diese kommen von links oder rechts und müssen mittels der linken und rechten Pfeiltaste lokalisiert werden. Wenn sie auf beiden Lautsprechern gleichlaut zu hören sind hat man sie im Visier und kann schießen.

Egg Hunt (Freeware)

Mittels der vier Pfeiltasten müssen Eier eingesammelt werden. Diese erkennt man an einem Piepton. Hat man diesen lokalisiert hat man das Ei aufgehoben und beginnt von vorn. Das Spiel läuft drei Minuten, dann erfährt man seine Punkte.

Finger Panic (Freeware)

Man bewegt sich mittels der vier Pfeiltasten in einem fünf mal fünf Zellen großen Feld. Dort muss ein "crackerjack" aufgespürt werden. Wenn man ihn erreicht hat hört man ein kurzes Geräusch und es beginnt wieder von vorn.

Light Locater (Freeware)

Man ist Agent und muss in einem Hochhaus eine Atombombe finden und entschärfen. Man bewegt sich zwischen den Etagen mit den Pfeiltasten nach oben oder unten, und zwischen den dortigen Räumen mit den Pfeiltasten links oder rechts. Hat man Etage und Raum ausgewählt bestätigt man mit Enter. Die Bombe hat eine Radioaktivität von 10000. Mit R kann man sich von jeder Position aus die aktuelle Radioaktivität seines Standortes ansagen lassen. Je höher sie ist, desto näher ist man an der Bombe. Hat man die Bombe erreicht entschärft man sie mit Enter, navigiert zum Ausgang zurück und lässt sich feiern.

Lockpick (Freeware)

Hier müssen Dreier-Zahlenkombinationen erraten werden. Mittels der oberen und der unteren Pfeiltaste wählt man die Zahl aus. mit der linken und rechten wählt man die Position aus, an die man die Zahl setzen möchte. Wenn man seine Auswahl mit Enter bestätigt, hört man drei Töne. Ein hoher Ton sagt, dass man die Ziffer richtig positioniert hat, ein mittlerer, dass die Ziffer zwar stimmt, aber an der falschen Position ist, und ein tiefer, dass weder Ziffer noch Position richtig sind.

Maze Craze (Freeware)

Hier bewegt man sich mittels der Pfeiltasten in einem Labyrinth. Mit der Taste W wird einem angesagt, welche Position man erreichen soll und mit der Leertaste erhält man die Information, auf welcher Position man sich gerade befindet.

Memory SV (Demoversion)

Das Spielfeld ist in einzelne Felder unterteilt, die mit den vier Pfeiltasten angesteuert werden können. Hinter jedem Feld verbirgt sich ein Klang, der mit der Entertaste abgespielt wird. Jeder Klang ist zweimal vorhanden. Ziel ist es die jeweiligen Klangpaare zu finden. Wenn Sie ein Klangpaar gefunden haben, werden Ihnen die entsprechenden Felder als „done“ = ausgespielt angezeigt. Das Spiel ist zu Ende, wenn Sie alle Klangpaare entdeckt haben.

Mortal maze (Freeware)

Hier werden die Zielkoordinaten nicht angesagt. Man bewegt sich in einem Labyrinth mit mehreren Räumen. Man kann die Richtung mit der linken und rechten Pfeiltaste auswählen. Man muss versuchen die Ausgänge der Räume zu finden. Dabei wird man von Monstern überrascht, die man mittels der STRG-Taste abschießen muss, wenn sie auf beiden Lautsprechern gleichlaut zu hören sind. Vor jedem Schuss muss man die Waffe mittels der Enter-Taste laden.

Pigeon Panic (Freeware)

Die Vögel fliegen von links nach rechts durch die Lautsprecher und müssen mit der Leertaste abgeschossen werden, wenn sie sich in der Mitte befinden. Man hat einen Schuss pro Vogel. Schießt man also zu früh oder zu spät, entkommt der Vogel.

Showdown (Freeware)

Kicker gegen den PC

Man folgt dem Ball auf dem Spielfeld mit der linken und rechten Pfeiltaste und schießt mit der Leertaste. Der Computer tut dasselbe. Fällt der Ball in eines der beiden Tore wird der aktuelle Punktestand angesagt. Jedes Tor bringt zwei Punkte. Fliegt der Ball aus dem Spielfeld, bekommt der Gegner einen Punkt. Hat einer der beiden 11 Punkte erreicht, ist das Match gewonnen.

Sonic Match (Freeware)

Hier wird jeder Pfeiltaste ein bestimmter Sound zugeordnet. Um die Soundzuordnung zu lernen drückt man die 4. Mit den Ziffern 1 bis 3 wählt man anschließend den Schwierigkeitsgrad aus. man bekommt eins der Geräusche vorgespielt und muss die dem Geräusch entsprechende Pfeiltaste drücken. Das ist schon alles :-)

Soundpuzzle (Freeware)

Es gibt 9 Klänge in 3 Reihen. Man navigiert zwischen ihnen mit den Pfeiltasten. Nach dem Spielbeginn muss man die Positionen der einzelnen Klänge lernen. Wenn man dann die Runde beginnen will startet man mit der Leertaste. Dann werden alle Klänge vertauscht. Um sie wieder richtig zu sortieren werden nicht die einzelnen Sounds, sondern die Reihen mit STRG+Pfeil-links oder STRG-Pfeil-rechts bewegt. Bewegt man eine Reihe auf diese Weise, wird der Klang, der links zu hören war, nach rechts bewegt und die beiden andern jeweils eine Position nach links versetzt. Beispiel: Wir haben Klang 5, 8 und 1 in einer Reihe und verschieben diese nach links ändert sie sich in 8, 1 und 5. Das Ziel des Spiels ist erreicht, wenn alle Sounds wieder in der Ausgangsposition sind.

Super Shot (Freeware)

Hier werden die Fahrzeuge mittels der linken, rechten und oberen Pfeiltaste abgeschossen, je nachdem von welcher Seite sie zu hören sind. Mit der Leertaste kann nachgeladen werden. Dies muss man aber nur beim schwierigsten Level.

The great toy robbery (Freeware)

Man befindet sich in einem Spielzeugladen und raubt ihn aus. Die Spielzeuge geben Geräusche von sich und man muss sie mittels der vier Pfeiltasten lokalisieren. Hat man das Geräusch erreicht, wird das Spielzeug automatisch aufgehoben und man kann das nächste einsammeln. Ziel ist es möglichst viele Spielzeuge aufzusammeln bevor man geschnappt wird.

Tic tac toe (Freeware)

Wird zu zweit gespielt. Jeder Spieler bekommt fünf Steine einer Farbe (weiß, schwarz). Diese müssen in einer horizontalen, vertikalen oder diagonalen Reihe angeordnet werden. Wer dies zuerst schafft hat gewonnen. Hat man seine Steine verbraucht und keine Reihe geschaffen, kann man sie mittels der Leertaste wieder aufheben und ebenfalls mittels der Leertaste an einer anderen Position wieder ablegen. Die Position wird durch Buchstaben von links nach rechts und durch Zahlen von oben nach unten angesagt und mittels der Pfeiltasten ausgewählt.



.