Seminar: RTFC - Brailledruck und Daisyerstellung mit dem Alleskönner 22.-23.11.2012 - www.bf-bildung.de

Suche

Suche

Facebook

Hauptinhalt

.

Seminar: RTFC - Brailledruck und Daisyerstellung mit dem Alleskönner 22.-23.11.2012

Einfachste Erstellung verschiedenster Formate wie Brailledruck, Daisy und Großdruck, Einbindung verschiedenster Dateiformate

Anmeldeschluss:

22.10.2012

Beschreibung:

Durch das Daisy-Format ist es inzwischen auch für Blinde und Sehbehinderte möglich in Romanen, Fachliteratur und Katalogen zu navigieren und gezielt diejenigen Stellen anzuspringen, für die man sich gerade interessiert. So ist die Navigation beispielsweise seiten- oder auch kapitelweise möglich.

Das Auflesen von Informationen - vor allem, wenn diese einem schnellen Wandel unterworfen sind oder nur einen kleinen Personenkreis betreffen - kommt häufig aus Kostengründen nicht in Frage.

Mit RTFC können nun auch Daisy-Produktionen mit einem minimalen Zeitaufwand realisiert werden. Das Programm richtet sich ebenso an Privatpersonen wie an Vereine und andere Organisationen. Aufgrund seiner intuitiv zu bedienenden Oberfläche ist nur wenig Vorwissen nötig: in einem Dialogsystem werden alle Einstellungen vorgenommen. Anschließend kann sofort die Konvertierung gestartet werden.

Durch die hohe Funktionsvielfalt von RTFC ist es auch für komplexe Aufgaben geeignet. So kann es aus unterschiedlichen Formaten Daisystrukturen, Brailledrucke und auch Großdrucke  generieren.

Eine Vorlage in Braille ausdrucken, für die sehbehinderten Interessenten schnell in Großdruck umsetzen – all dies kann mit einer Programmoberfläche realisiert werden.

RTFC ist mit allen Screenreadern und Vergrößerungsprogrammen gut nutzbar. Eine synthetische Stimme wird nicht mitgeliefert, sie muss bereits vorhanden sein oder separat erworben werden.

Teilnehmer/innen:

Berufstätige und Privatanwender, die Print- und Daisymaterial erstellen wollen.
Die Teilnehmerzahl ist auf 7 Personen begrenzt

Referenten:

Diplom-Pädagoge Simon Janatzek, Büro für Barrierefreie Bildung
Diplom-Pädagogin Tanja Janatzek, Büro für Barrierefreie Bildung

Termin:

22.-23.11.2012

Zeit:

09.00 bis 16.00 Uhr (incl. 1,5 Stunden Pause)

Ort:

Herne, Büro für Barrierefreie Bildung, Westfalenstraße 11

Teilnahmegebühr:

129,00 Euro

 

Die grundsätzliche Förderfähigkeit aus Mitteln der Ausgleichsabgabe ist durch das LWL-Integrationsamt Westfalen anerkannt.

Enthaltene Leistungen:

•    Seminargebühr
•    Blinden- und sehbehindertengerechter Arbeitsplatz
•    Seminargetränke (Wasser, Tee, Kaffee), Süßigkeiten und Obst zur Konzentrationssteigerung
•    Unterlagen in Schwarzschrift, Großdruck oder Daisy-CD

Übernachtungsmöglichkeit:

Wenige Bushaltestellen  vom Seminarort entfernt befindet sich das Hotel Meistertrunk. Der Preis für ein Einzelzimmer liegt bei 49,00 €, ein Doppelzimmer kostet 88,00 € (ohne Gewähr).

Ihre Zimmerreservierung können Sie vornehmen unter: Telefon 02325/635517

Nach vorheriger Absprache begleiten wir Sie gerne vom Seminarhotel zum Seminarort.

Seminaranmeldung:

•    Per Internetformular direkt unter www.seminaranmeldung.bf-bildung.de
•    Per E-Mail unter info@bf-bildung.de
•    Per Fax unter 02325/559-755
•    Per Telefon unter 02325/559-330

Eine verbindliche Seminaranmeldung kommt mit dem Zahlungseingang Ihrer Seminargebühr zustande.

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden Sie im Internet unter:
http://www.agb.bf-bildung.de

Inhaltliche Gliederung

1.    Konvertierung von Texten per Sprachsynthese in die Formate WAV, MP3 und Daisy 2.02
2.    Brailledrucke schnell und einfach realisieren
3.    Die Konvertierung direkt aus dem Windows-Explorer oder Microsoft Word starten
4.    Verschiedenes Ausgangsmaterial nutzen: reiner Text, PDF, RTF und Word-Dokumente, sowie die Windows-Zwischenablage
5.    Bestimmte Textteile wie Listen oder Tabellen durch zusätzliche Ansagen  und Auszeichnungen verständlich aufbereiten
6.    Spezielle Inhalte wie Seitenzahlen, Fußnoten, Kommentare, Anmerkungen oder Randnotizen abschalten
7.    Grafiken durch die Angabe alternativer Texte im Quelldokument akustisch, per Schriftauszeichnung oder taktil umsetzen



.