Seminar: PowerPoint 12. - 13.11.2010 - www.bf-bildung.de

Suche

Suche

Facebook

Hauptinhalt

.

Seminar: PowerPoint 12. - 13.11.2010

PowerPoint-Präsentationen lesen und erstellen

Anmeldeschluss:

12.10.2010

Beschreibung:

PowerPoint-Präsentationen stehen in vielen beruflichen Situationen wie etwa Vorträgen, Teamsitzungen oder Seminaren zur Veranschaulichung von Inhalten im Mittelpunkt. Auch private Einladungen und andere klassische Druckerzeugnisse werden schon heute bereits in vielfältiger Form mit diesem grafischen Programm erstellt.

Um Schritt zu halten müssen auch blinde und sehbehinderte Anwender die Möglichkeit haben, PowerPoint-Folien zumindest lesen, aber besser noch diese auch gleich selbst erstellen zu können. Die Screenreaderentwickler stehen hier vor einer großen Herausforderung, handelt es sich hierbei doch um ein sehr grafik-lastiges Programm.

Die Unterstützung der Screenreader ist unter PowerPoint in den letzten Jahren wesentlich vorangeschritten.

Eine Nutzung des Programms PowerPoint ist für blinde und sehbehinderte Nutzer gut möglich. Durch eine systematische Herangehensweise in unserem Seminar sind sowohl grundlegende Funktionen als auch effektvolle Übergänge etc. sicher und gezielt erlernbar. Screenreaderunabhängig können auch Dimensionen erfasst werden, so dass die Anwender punktgenau einschätzen können, an welcher Position der Folie welches Objekt platziert wurde, ob sich eventuell Objekte überlappen oder ob vielleicht zu viel Schrift in einem Objekt vorhanden ist.

Teilnehmer/innen:

Berufstätige und Privatanwender, die einen Einstieg in PowerPoint finden wollen

Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen begrenzt

Referenten:

Diplom-Pädagoge Simon Janatzek, Büro für Barrierefreie Bildung

Diplom-Pädagogin Tanja Janatzek, Büro für Barrierefreie Bildung

Termin:

12. - 13.11.2010

Zeit:

09.00 bis 16.00 Uhr (incl. 1 Stunde Pause)

Ort:

Herne, Büro für Barrierefreie Bildung, Eickeler Markt 17

Teilnahmegebühr:

258,00 Euro

Enthaltene Leistungen:

  • Seminargebühr
  • Blinden- und sehbehindertengerechter Arbeitsplatz
  • Seminargetränke (Wasser, Tee, Kaffee), Süßigkeiten und Obst zur Konzentrationssteigerung
  • Unterlagen in Schwarzschrift, Großdruck oder Daisy-CD

Übernachtungsmöglichkeit:

20 Meter vom Seminarort entfernt befindet sich das Hotel Meistertrunk. Der Preis für ein Einzelzimmer liegt bei 49,00 €, ein Doppelzimmer kostet 88,00 € (ohne Gewähr).

Ihre Zimmerreservierung können Sie vornehmen unter: Telefon 02325/635517

Seminaranmeldung:

Eine verbindliche Seminaranmeldung kommt mit dem Zahlungseingang Ihrer Seminargebühr zustande.

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden Sie im Internet unter:

http://www.agb.bf-bildung.de

Inhaltliche Gliederung:

1. Vorhandene Präsentationen ohne PowerPoint lesen

2. Grundlagen des Programms

2.1. Warum ein Präsentationsprogramm?

2.2. Allgemeines zum Programm

2.3. Verschiedene Arten der Präsentation

2.4. Ansichten

2.5. Folienlayout

3. Programm starten und beenden

3.1. Mit AutoInhalt-Assistent

3.2. Erstellen einer Leeren Präsentation

3.3. Bestehende Präsentation öffnen

3.4. Präsentation schließen

4. Folien erstellen und bearbeiten

4.1. In Ansichten navigieren

4.2. Text formatieren

4.3. Folientitel einfügen und formatieren

4.4. Neue Folien hinzufügen

4.5. Aufzählungen in Präsentationen

4.6. Foliennummern, Kopf- und Fußzeilen einfügen

4.7. Erstellen von Notizen

4.8. Bewegen in Präsentationen

5. Objekt einfügen

5.1. Mögliche Objekttypen

5.2. Ein neues Objekt einfügen

5.3. Ein vorhandenes Objekt einfügen

5.4. Positionierung des eingefügten Objekts

5.5. Verlinkungen in der Präsentation

5.6. AutoFormen einfügen

5.7. Textfeld einfügen

5.8. Objekt auf allen Folien einfügen

6. Strukturierung einer Präsentation

6.1. Kopieren und verschieben

6.2. Folienanordnung

6.3. Aktionen rückgängig machen

7. Präsentationen aufpeppen

7.1. Effekte beim Folienwechsel, Animationen

7.2. Einrichten der Bildschirmpräsentation

8. Präsentation speichern und überprüfen

8.1. Mögliche Dateiformate beim Speichern

8.2. Drucken einer Präsentation

8.3. Verpacken für CD

8.4. Kontrolle Ihrer Präsentation



.