Existenzgründung von Behinderten - www.bf-bildung.de

Suche

Suche

Facebook

Hauptinhalt

.

Existenzgründung von Behinderten

Akademisch in die Zukunft
Universität Dortmund
24.01.2007

Akademisch in die Zukunft

Logo: DoBusUnter dem Titel "Akademisch in die Zukunft" fand am 24. Januar 2007 ein Informationstag an der Universität Dortmund statt. Diese von Dobus initiierte Veranstaltung richtete sich an behinderte und chronisch kranke Hochschulabsolvent/-innen sowie Studierende in der Studienabschlussphase.

Herr Simon Janatzek, der Inhaber des Büros für Barrierefreie Bildung, wurde als Referent zu dieser Veranstaltung eingeladen, um dort von seinem Weg in die Selbständigkeit zu berichten und seine Erfahrungen als aufstrebender Gründer weiterzugeben.

SightCity 2006 Herr Janatzek erklärt die Schulungstafel TAKTILUS

Programmablauf:

09:30 bis 10:00 Uhr: Begrüßung, Vorstellungsrunde, Vorstellung des Programms

10:00 bis 11:00 Uhr: Rechtliche Fördermöglichkeiten zum Berufseinstieg für behinderte Hochschulabsolvent/-innen; Referent: Reiner Schwarzbach (Zentrale Arbeitsvermittlungsstelle für schwerbehinderte Fach- und Führungskräfte)

11:00 bis 11:15 Uhr: Kaffeepause

11:15 bis 11:45 Uhr: Offener Austausch zu Erfahrungen im Bewerbungsprozess

11:45 bis 12:30 Uhr: Arbeiten mit Assistenz; Referent/-in: Christiane Rischer (Kontaktstelle Persönliche Assistenz, MOBILE); anschließend Diskussion

12:30 bis 14:00 Uhr: Mittagspause

14:00 bis 15:00 Uhr: Promotion als Eintrittskarte in das Arbeitsfeld Forschung und Wissenschaft; Referentin: Andrea Rietmann (Universität Dortmund); Erfahrungsbericht einer Promovendin zur akademischen Weiterqualifikation mit Behinderung; anschließend Diskussion

15:00 bis 15:15 Uhr: Kaffeepause

15:15 bis 16:45 Uhr: Chef(in) werden - Wege in die Existenzgründung; Referent/-innen: Dr. Bettina Unger, Marcus Risse (Universität Dortmund); Erfahrungsbericht eines Selbstständigen zur Existenzgründung mit Behinderung; Referent: Simon Janatzek (Büro für Barrierefreie Bildung, Bochum); anschließend Diskussion

16:45 bis 17:00 Uhr: Abschlussrunde



.